Kärnten Erstaufführung

Der dressierte Mann

von John von Düffel nach dem Roman von Esther Vilar

Komödie

Premiere: 4.Dezember 2014 - Spielserie bis 17.Jänner 2015

Beziehungskrise statt Romantik, denn welcher Mann erträgt es schon, wenn die Partnerin ihn auf der Karriereleiter überholt? Weil Helen den Job erhält, den Bastian anstrebte, platzt das Candle-Light-Dinner, das eigentlich einen Heiratsantrag einleiten sollte. Während Helen darum ringt, ihre eigenen Ambitionen, Bastians gekränkten Stolz und vielleicht sogar noch einen künftigen Kinderwunsch miteinander zu versöhnen, treten ungebeten beide Mütter auf den Plan, die grundverschieden sind: „Radikalemanze“ gegen „Prada-Teufel“. Gemeinsam mit Helen ringt man um die weibliche Strategie fürs 21. Jahrhundert. Denn welche Rolle hat der Mann, wenn die Frau selbst für Unterhalt und Sicherheit sorgen kann?!

»Esther Vilars >Dressierter Mann< war der Aufreger im emanzipierten Haushalt meiner Eltern. 25 Jahre später sind der Zorn, die Verbissenheit und Bitterkeit Geschichte, aber Vilars Gedanken und Beobachtungen über das Verhältnis der Geschlechter haben nichts von ihrer Brisanz und Schärfe eingebüßt, nur dass man heute komödiantisch damit spielen und sie weiterspinnen kann, wo früher Glaubenskriege tobten.« (John von Düffel)

Regie: Hans Peter Kellner




Share |
http://www.bmukk.gv.at/http://www.villach.at/inhalt/kultur/48.htmhttp://www.kulturchannel.at/http://www.plusclub.athttp://www.kleinezeitung.athttp://www.wienerstaedtische.at/http://www.sto.at/http://www.bks.at

neuebuehnevillach

Theatereingang: Rathausplatz 1
Büro: Hauptplatz 10
A-9500 Villach

Tel.: ++43-(0)4242-287164
Fax: ++43-(0)4242-287164-14
Mobil: ++43-(0)664-4644297

Email: office@neuebuehnevillach.at