Uraufführung

Asip und Jenny

von Angela Schneider

Klassenzimmerstück auf Tourneé durch Kärntens Schulen

„Asip und Jenny“ von Angela Schneider

Premiere: 8. April 2016

ASIP ist ein dreizehnjähriger Junge, der aus Afghanistan flüchten musste. Das Laufen ist für ihn die wichtigste Überlebenshilfe. Täglich trainiert er und will für Österreich Olympiagold holen. Bei einem nächtlichen Train- ingslauf rettet er ein Mädchen, das drauf und dran ist, in die Donau zu springen. Das Mädchen heißt JENNY und ist tief verzweifelt. Von nun an treffen sie sich regelmäßig auf der Brücke. Dabei erzählt Jenny von ihren familiären Problemen, Asip kommt kaum zu Wort. Es scheint Jenny auch kaum zu interessieren, wie es ihm und seiner Familie geht und warum sie Afghanistan verlassen mussten. Aber Asip motiviert Jenny, mit ihrer Mut- ter zu reden, die Schule nicht sausen zu lassen. Sogar laufen will er mit ihr, dafür könnte sie ihm mit Deutsch helfen. Aber eines Abends kommt Jenny nur noch, um sich zu verabschieden. Sie will abhauen. Asip bleibt enttäuscht zurück. Er hofft und läuft.

Regie: Lisa-Maria Sommerfeld

Schauspiel: Ronja Jenko & Johannes Petautschnig


Share |
http://www.bmukk.gv.at/http://www.villach.at/inhalt/kultur/48.htmhttp://www.kulturchannel.at/http://www.plusclub.athttp://www.kleinezeitung.at/http://www.wienerstaedtische.at/http://www.sto.at/http://www.bks.at

neuebuehnevillach

Theatereingang: Rathausplatz 1
Büro: Hauptplatz 10
A-9500 Villach

Tel.: ++43-(0)4242-287164
Fax: ++43-(0)4242-287164-14
Mobil: ++43-(0)664-4644297

Email: office@neuebuehnevillach.at