Gastspiel

Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke

von Rainer Maria Rilke

 Vorstellungen: Fr. 27. & Sa. 28. Mai 2016, 20.00 Uhr neuebuehnevillach

Gastspiel

Eine Reise mit Rilkes Dichtung in die Entfremdung des Krieges und gleichzeitig in die Innigkeit und Sehnsucht der unschuldigen, liebenden Jugend.
Dieser Abend katapultiert uns durch die Kreuzzüge, die Gräuel der zwei Welt- kriege und eine ungewisse Gegenwart, wo man wieder gegen die "Heidnis- chen Hunde" (IS) zieht, in eine poetische, unfassbare Zukunft: Wie in einem schrägen, entfesselten Roadmovie, feiern Doujenis, Forenbacher und Bush die Zartheit, Schönheit und Kostbarkeit des menschlichen Lebens: konzentriert auf Rilkes Sprache und die sie auslösende Phantasie, ins dunkle Leuchten von Eros und Thanatos.

Konzept, Regie, Schauspiel: Daniel Doujenis
Ausstattung: Vibeke Andersen
Elektrische Gitarren: Matthias Forenbacher, Jacques Bush



Share |
http://www.bmukk.gv.at/http://www.villach.at/inhalt/kultur/48.htmhttp://www.kulturchannel.at/http://www.plusclub.athttp://www.kleinezeitung.athttp://www.wienerstaedtische.at/http://www.sto.at/http://www.bks.at

neuebuehnevillach

Theatereingang: Rathausplatz 1
Büro: Hauptplatz 10
A-9500 Villach

Tel.: ++43-(0)4242-287164
Fax: ++43-(0)4242-287164-14
Mobil: ++43-(0)664-4644297

Email: office@neuebuehnevillach.at